Andreas Feininger – New York in the Forties

Im Rahmen des Feuchtwanger Kultursommers findet vom 29. Mai bis 16. August 2015 die Sonderausstellung, „Andreas Feininger – New York in the Forties“, im Fränkischen Museum Feuchtwangen statt. Der Eintritt zur Fotoausstellung ist kostenlos, falls man das Museum ebenfalls besichtigen möchte beträgt der Eintrittspreis ganze 3,– Euro.

Die Ausstellung ist mit sehr viel Liebe zum Detail aufgemacht und zeigt unvergleichliche Bilder aus New York, von Stadtansichten, Architektur, Menschen und Landschaften, wie sie heute nicht mehr möglich wären. Wunderbare Bilder die die große Liebe zur Fotografie des Andreas Feiniger wiederspiegeln und den Betrachter für eine kurze Zeit das junge New York erleben lassen.

Falls Ihr in der Nähe seid, oder auf der Durchfahrt in den Urlaub – solltet Ihr eine Stunde Zeit haben, lasst Euch die Ausstellung nicht entgehen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Veröffentlicht in Blog

2 Kommentare zu “Andreas Feininger – New York in the Forties

  1. Feine Ausstellung. Für mich leider zu weit. Obwohl Feininger schon eine Reise wert ist…
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    Werner

  2. Und das für lächerliche 3 EUR! Da wäre ich auch rein gegangen. Ein Blick über den Tellerrand kann ja nicht schaden. 😉

    Liebe Grüße, Gerd

Kommentarsektion geschlossen