Snow White without the Huntsman

Snow White without the Huntsman

 

Snow White without the Huntsman
Snow White without the Huntsman

Es war einmal, einst an einem regnerischen, trüben und kaltem Tag, Anfang Oktober, irgendwo im Nirgendwo, gleich hinter den Bergen, in einem verschlafenen, kleinen mittelfränkischen Dorf. Pünktlich zur vereinbarten Zeit hörte der Nieselregen auf und wir konnten endlich das tun was wir schon den ganzen Sommer vorhatten – Fotografieren.

Sabine hat tapfer durchgehalten, der Kälte und der Nässe getrotzt und so gelang es uns die Bilder zu machen die uns im Kopf herumschwebten. Einzig von den Äpfeln hab ich Sie vorsichtshalber fern gehalten … man weiß ja nicht. Danke Sabine!

#nodwarfs #snowwhite #huntsman #hinterdenbergen #noappletree #lonelyintheforest #wonderful #verywonderful #veryverywonderful #awesome #somethingmore #awesomeagain #tobecontinued #iloveit #hadieversaiditswonderful #sabine

7 Kommentare zu “Snow White without the Huntsman

  1. sehr schönes Foto, Jörg. Kontrastreich in den Farben und auch in der Gegensätzlichkeit (Mensch/Natur) – ich mag die Farben!

    Lg,
    Werner

  2. Sehr schönes Foto mit einer schönen Geschichte. Nur den Apfeltest hätte ich jetzt schon noch gemacht. 😉

    Liebe Grüße, Gerd

  3. Danke Gerd! Das mit dem Apfel hatte Sie von vornherein kategorisch abgelehnt, es gab da wohl mal irgendeinen Vorfall in Ihrer Familie …. 😉

    lg Jörg

  4. Eine wirklich sehr schöne Aufnahme!
    Schade das du nicht noch weitere Bilder vom Shooting präsentiert hast.

    Trotzdem toll inszeniert!
    lg Sven

    1. Hallo und herzlich willkommen, Sven.
      Ja, ich sollte tatsächlich noch ein paar Fotos von dem Shooting zeigen, kommen demnächst, versprochen!

      lg Jörg

Kommentarsektion geschlossen