185 - neulich im Museum

185 – neulich im Museum

Im Nürnberger GNM (Germanisches National Museum) gibt es aktuell noch die Ausstellung „Licht und Leinwand. Fotografie und Malerei im 19. Jahrhundert“. Wir besuchten neulich die, übrigens sehr sehenswerte, Ausstellung und trotz der immer präsenten Aufpasserin, konnte ich sogar zwei, drei Fotos machen …

Gleich vorweg kann ich Dir aber sagen, Blende 1.4 und 1/8 Sekunde, reichen  manchmal einfach nicht wirklich für einen Film mit ISO400.

Egal, das Bild hier mag ich und deshalb zeige ich es Dir heute.

Schönen Samstag.

EXIF’s:

  • Leica M6
  • Voigtländer Nocton 1.4/35mm
  • Ilford Delta 400

2 Kommentare

An Diskussionen teilnehmen.

Georg Dahlhoffantworten
2. September 2018 um 10:24

Mir gefällt der Minimalismus dieser Aufnahme. Die raumgreifende Perspektive zeigt das Wesentliche. Der starke Kontrast der Exponate steht in einem perfekten Gegensatz zum fast leeren und kontrastarmen Raum. Die Wirkung ist einfach klasse.

jotessantworten
2. September 2018 um 11:13
– Als Antwort auf: Georg Dahlhoff

Hallo Georg,
vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Mein Auslöser für das Bild war eigentlich, dass beide Frauen mit dem Rücken zu mir abgebildet waren, der Rest ergab sich dann im Nachhinein durch den Beschnitt. Da ich das Bild ja auf Film aufgenommen hatte, hätte ich mir gerne 2 Blenden mehr Licht gewünscht, die Bildqualität hätte davon enorm profitiert.
Aber grundsätzlich mag ich es auch so wie es ist.
lg Jörg

Schreibe einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen